Aquarium Außenfilter

Was spricht für einen Aquarium Außenfilter?

Gesunde Fische

Der Außenfilter ist der wichtigste Bestandteil für die erfolgreiche Pflege eines Aquariums. Er sorgt für die perfekte mechanische und biologische Reinigung des Wassers.

Mit einem Außenfilter gibt es eine Gefahrenquelle weniger im Becken und mit einem Thermofilter kann man den Strom sogar gänzlich aus dem Aquarium verbannen.

julidochromis ornatusSchöneres Aquarium

Der ästhetische Vorteil gegenüber einem Innenfilter liegt klar auf der Hand. Man hat kein klobiges Teil mehr im Aquarium, sondern nur mehr ein schlankes Ansaugrohr und ein schlankes Düsenrohr. Das Ansaugrohr kann man leicht hinter Pflanzen oder Dekostücken verstecken. Das Gerät selbst verschwindet einfach im Unterschrank.

Bei der Filterreinigung gibt es kein Wassergepansche, bei dem die Hälfte des Drecks wieder ins Aquarium zurück rinnt. Fast alle modernen Außenfilter haben mittlerweile Absperrhähne. Damit kann man den Wasserfluss unterbrechen und den Filter selbst bequem reinigen.

Effiziente Wasserreinigung

Das große Topfvolumen ist ein weiterer Vorteil gegenüber einem Innenfilter. Dadurch ist die Fläche, auf der sich die stickstoffabbauenden Bakterien ansiedeln können wesentlich größer und der Filter arbeitet um Längen effizienter.

Bei einem Außenfilter kann man bequem die verschiedensten Filtermaterialien einsetzen. Der Tausch bzw. die Reinigung erfolgen immer außerhalb des Aquariums. Deshalb braucht man keine Angst haben, eventuell Schadstoffe wieder ins Becken zurück zu spülen.

Wie funktioniert ein Aquarium Außenfilter?

Allen Außenfilter funktionieren auf die gleiche Weise. Das Wasser aus dem Aquarium wird zuerst von den groben Schmutzteilen befreit und dann biologisch gefiltert. Dabei erfolgt auch die Filterung der Schwebeteilchen.

Zur Veranschaulichung des Prinzips gibt’s hier ein kurzes Video:

Biologische Filterung

Wenn Du wissen willst, wie Dein Außenfilter arbeitet und welche Filtermaterialien für die optimale Reinigung des Aquarienwassers nötig sind, bist Du hier richtig.

Nachteile eines Aquarium Außenfilters

Oft wird als Nachteil der höhere Stromverbrauch angeführt. Wenn man aber ein wenig recherchiert, sieht man, dass der Unterschied vergleichbarer Modelle nicht wirklich ins Gewicht fällt.

Die einzigen wirklichen Probleme kann es geben, wenn am Außenfilter ein Schaden entsteht und Wasser austritt. Mit einem kleinen Trick kann man aber im Fall des Falles den Schaden leicht in Grenzen halten.

Außenfilter Modelle

Eheim Aquarium Außenfilter

Für Außenfilter gibt es grob gesagt fünf verschiedene Kategorien:

Durch diese große Produktpalette findet sich für nahezu jede denkmögliche Anwendung und für jeden Anspruch das richtige Gerät.

Kaufhilfe nach Aquariengröße

Der Anfänger steht oft ratlos vor der schier unüberschaubaren Menge an angebotenen Außenfiltern. Die Frage ist meistens: Welcher Filter ist für welche Aquariengröße der Richtige. Deshalb habe ich einmal grob eingeteilt:

Mit dieser Hilfe findest Du leicht und schnell den geeigneten Filter für Dein Aquarium.

Zubehör für den Außenfilter

Für den Außenfilter gibt es jede Menge Zubehör, mit dem man die Funktion des Filters optimiert und sich darüber hinaus die Arbeit erleichtern kann.

  • Rohre
  • Schläuche
  • Saugnäpfe
  • Dichtungen

Tipps & Tricks

Hier habe ich einige Informationen zusammengestellt, die dem Anfänger helfen werden, die Einrichtung und den Betrieb seines Außenfilters stressfrei und erfolgreich zu gestalten.
Vielleicht findet auch der erfahrene Aquarianer hier Dinge, an die er noch nicht gedacht hat.