Home / Wissen / Filtermedien

Filtermedien

Filtermaterialien und ihre Wirkung

In der Aquaristik gibt es eine Reihe von Filtermedien, die alle eine bestimmte Aufgabe erfüllen. Es beginnt mit der mechanischen Reinigung, darauf folgen die mechanisch-biologische Reinigung und schließlich die biologische Reinigung. Daneben gibt es noch diverse Filtermaterialien für Spezialaufgaben.

  • Mechanische Reinigung

Für die mechanische Reinigung werden in der Regel Keramikröhrchen verwendet. Durch die Form dieser Röhrchen wird das Wasser verwirbelt und die groben Schmutzpartikel setzen sich ab.

Fluval Vorfiltermaterial 750g
Unverb. Preisempf.: € 9,59 Du sparst: € 1,79 (19%) Prime Preis: € 7,80 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eheim 2507051 Mech, Vorfiltermasse 1 L
Prime Preis: € 15,34 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 4:36. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

  • Mechanisch-biologische Reinigung

Die zweite Stufe bilden die sogenannten Biobälle. Das sind kleine, geriffelte und durchbrochene Bällchen, die durch die ständige Umlenkung des Wasserstroms und der damit verbundenen Sauerstoffzufuhr sehr gut von Bakterien besiedelt werden. Von verschiedenen Herstellern gibt es auch andere Lösungen, das Prinzip ist bei allen gleich. In kleineren Außenfiltern, die nur zwei Körbe haben, werden sie nicht verwendet.

Hobby Bio-Balls, 1.000 ml
Hobby Bio-Balls, 1.000 ml*
von Dohse Aquaristik
Preis: € 4,90 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tetra Bio Filterbälle BB 400/600/700/1200/2400 Filtermaterial (für EX Außenfilter), 800 ml
Unverb. Preisempf.: € 7,99 Du sparst: € 2,00 (25%) Preis: € 5,99 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 15:15. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

  • Biologische Reinigung

In den letzten Korb kommen die biologischen Filtermaterialien. Hier gibt es die verschiedensten Ausführungen, für alle gilt: Es sind hochporöse „Steinchen“, die eine enorme Oberfläche aufweisen. Dadurch können sich die nützlichen Bakterien hervorragend ansiedeln.

sera 08472 Professional siporax (15mm) 1000 ml - Biologisch selbst reinigendes Hochleistungsfiltermedium in Ringform fürs Aquarium
Unverb. Preisempf.: € 15,99 Du sparst: € 7,00 (44%) Prime Preis: € 8,99 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ehfisubstrat pro 1 l
Prime Preis: € 15,89 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 15:15. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Filtermedien für Spezialaufgaben:

  • Aktivkohle

Die Aktivkohle, oft auch Filterkohle genannt, bindet verschiedene chemische Substanzen. Ihr Einsatz ist bei der Neueinrichtung eines Aquariums interessant, wenn das Leitungswasser Stoffe enthält, die für das Aquarium schlecht sind. Die Wasserwerte kannst Du bei Deinem Wasserversorger nachfragen. Gut geeignet ist die Filterkohle auch, um nach einer Behandlung mit Medikamenten die Reststoffe aus dem Wasser zu filtern.

Filterkohle sollte nur wenige Wochen eingesetzt werden, da sich die absorbierten Stoffe wieder lösen können und dann zurück ins Aquarium gelangen.

JBL 6234500 Hochleistungs-Aktivkohle für Filter von Süßwasser Aquarien, Carbomec activ, 400 g
Unverb. Preisempf.: € 11,59 Du sparst: € 1,60 (14%) Prime Preis: € 9,99 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eheim 2501401 Karbon, Aktivkohle mit Netzbeutel 1 L
Prime Preis: € 11,23 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 15:15. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Torf

Torf hat zwei positive Eigenschaften, die die Lebensbedingungen der Aquarienbewohner verbessern: Zum einen säuert er das Wasser an, was eine Senkung des pH-Werts bedingt, zum anderen gibt er Huminstoffe ans Wasser ab. Diese Huminstoffe wirken antibakteriell und pilzhemmend.

Da Torf ein Naturprodukt ist, zersetzt er sich mit der Zeit, d.h., die Bakterien vermehren sich wieder und Phosphat und Nitrit können entstehen. Deshalb muss der Torf regelmäßig getauscht werden. Achtung: Torf sollte im Filter immer nach der biologischen Reinigung eingesetzt werden, da seine antibakterielle Wirkung auch den Filterbakterien schadet.

 

 

  • Phosphatentferner

Phosphat ist einerseits ein wichtiger Pflanzennährstoff, andererseits kommt es bei einem zu hohen Phosphatgehalt zu vermehrtem Algenwachstum. Zu hohe Phosphatwerte können entstehen, wenn zu viel gefüttert wird. Das im Futter enthaltene Phosphat gelangt über die Ausscheidungen der Fische ins Wasser. Eine weitere Möglichkeit ist, dass das Leitungswasser zu viel Phosphat enthält.

Hier leistet ein Filtermedium, das das Phosphat entfernt, gute Dienste. Bitte beachte, dass sich die Filtermasse erschöpft und ausgetauscht werden muss. Wenn der zu hohe Phosphatgehalt durch zu reichliche Fütterung hervorgerufen wird, hat es keinen Sinn, ständig über einen Phosphatentferner zu filtern. Dann hilft nur regelmäßiger Wasserwechsel und Reduzierung der Futtermenge.

Eheim 2515051 phosphate out Phosphat-Entferner (390 Gr.)
Preis: € 12,50 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Söll 11003 PhosLock AlgenStopp - Der stärkste Phosphatbinder der Welt - 500 g
Prime Preis: € 24,37 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
sera 08484 Professional siporax algovec 210 g (für 600 l) die Revolution in der Algenbekämpfung, reduziert schon in 24h Phosphat den Algennährstoff Nr. 1 und ist ein selbst reinigendes Hochleistungsfiltermedium in Tablettenform
Unverb. Preisempf.: € 9,99 Du sparst: € 2,00 (20%) Prime Preis: € 7,99 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 15:15. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

  • Nitrit/Nitratentferner

Ein zu hoher Nitrit- bzw. Nitratwert ist immer ein Anzeichen dafür, dass etwas faul im Becken ist. Dafür kann es viele Gründe geben: Aquarium ist überbesetzt, zu viel Futter, abgestorbene Fische oder Schnecken etc. Ein höherer Nitratwert kann allerdings auch schon durch das Leitungswasser bedingt sein.

Erste Hilfe bei einem zu hohen Nitrit- bzw. Nitratwert ist immer ein sofortiger, großzügiger Wasserwechsel (mindestens 50 %). Dann kann der Einsatz eines Filtermediums, das die Werte weiter reduziert, sinnvoll sein. Aber immer muss in Folge die Ursache bekämpft werden.

Söll 19803 NitratEntferner, 300 g
Preis nicht verfügbar auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
JBL NitratEx 62537 Filtermasse zur schnellen Entfernung von Nitrat aus Aquarienwasser, 170 g
Unverb. Preisempf.: € 12,69 Du sparst: € 0,80 (6%) Prime Preis: € 11,89 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 15:15. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Verwandte Artikel

Aquarium einrichten – Überlegungen

Wenn man sich die diversen Foren zum Thema Aquarium einrichten ansieht, kann man glauben, dass …

Indostomus crocodilus im Freiwasser

Indostomus crocodilus

Systematik: Die momentan gültige Beschreibung von Indostomus crocodilus stammt von Britz & Kottelat aus dem …