Home / Außenfilter nach Aquariengröße / Außenfilter für das Aquarium um 200l

Außenfilter für das Aquarium um 200l

Diese Kategorie umfasst im Wesentlichen die sehr beliebten „Meterbecken“. Die gängigsten Formate sind 100x40x40 cm, 100x40x50 cm und 100x50x50 cm. Damit ergeben sich Fassungsvermögen von 160 l bis 250 l.

Empfehlenswerte Außenfilter für 200 Liter

Im Allgemeinen sind Aquarien mit einer großen Grundfläche denen mit einer größeren Höhe vorzuziehen. Das heißt also, dass ein Becken mit einer Grundfläche von 100×50 cm für die Fische besser ist als eines mit einer Fläche von 100×40 cm, auch wenn beide das gleiche Fassungsvermögen haben können.

Vergleich der Außenfilter

EHEIM EXPERIENCE 350FLUVAL 306EHEIM PROFESSIONEL 4+ 350JBL CRISTALPROFI E902
Eheim 2426020 Außenfilter eXperience 350Fluval 306 AußenfilterEheim 7006281 Professionel 4+ 350 AußenfilterJBL Außenfilter für Aquarien von 90 - 300 Litern; CristalProfi e902 greenline; 60282
Listenpreis€ 149,95€ 119,00€ 185,95€ 124,00
du sparstEUR 30,96EUR 39,01EUR 45,96EUR 25,44
Preis € 118,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 79,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 139,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 98,56
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
zum Anbieterauf Amazon ansehen*auf Amazon ansehen*auf Amazon ansehen*auf Amazon ansehen*
Aquariengröße Herstellerangabe180-30070-300180-35090-300
Filtermedienbehälter233+13+1
Behältervolumen in Liter96,67,47,6
Filtervolumen in Liter4,93,15,55,8
Pumpenleistung max. in l/h105011501050900
Förderhöhe in m21,41,8k.A.
Leistungsaufnahme in Watt24151611
Filtermaterialien enthaltenJaJaJaJa
Schlauchdimension16/22eigen16/2212/16
Eheim 2426020 Außenfilter eXperience 350
Aquariengröße Herstellerangabe180-300
Filtervolumen in Liter4,9
Pumpenleistung max. in l/h1050
Leistungsaufnahme in Watt24
Filtermaterialien enthaltenJa
€ 149,95
€ 118,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fluval 306 Außenfilter
Aquariengröße Herstellerangabe70-300
Filtervolumen in Liter3,1
Pumpenleistung max. in l/h1150
Leistungsaufnahme in Watt15
Filtermaterialien enthaltenJa
€ 119,00
€ 79,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eheim 7006281 Professionel 4+ 350 Außenfilter
Aquariengröße Herstellerangabe180-350
Filtervolumen in Liter5,5
Pumpenleistung max. in l/h1050
Leistungsaufnahme in Watt16
Filtermaterialien enthaltenJa
€ 185,95
€ 139,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
JBL Außenfilter für Aquarien von 90 - 300 Litern; CristalProfi e902 greenline; 60282
Aquariengröße Herstellerangabe90-300
Filtervolumen in Liter5,8
Pumpenleistung max. in l/h900
Leistungsaufnahme in Watt11
Filtermaterialien enthaltenJa
€ 124,00
€ 98,56
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. March 2019 um 22:58. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die meisten Fische sind eher in der Horizontalen orientiert. Die Reviere werden über einer gewissen Grundfläche angelegt, die Höhe der Wassersäule ist nicht so wichtig.

Wenn man also vom Platz die Möglichkeit hat, sollte man immer das Aquarium mit der möglichst großen Grundfläche wählen.

Wie immer bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel. Für Skalare oder Diskus muss das Aquarium natürlich auch eine geeignete Höhe aufweisen. Für diese beiden Arten ist allerdings ein Aquarium von mindestens 400 l nötig.

Bei den Becken mit einer Länge von 1 m kann man schon sehr schöne Unterwasserlandschaften gestalten. Beispielsweise kann man eine große Wurzel oder einen Gesteinsbrocken als Blickfang einrichten. Ich persönlich sage dabei immer: entweder – oder. Entweder dekoriert man das Aquarium mit Holz oder mit Steinen. Dabei kommt es natürlich auch auf die Herkunft der Fische an. Die Arten des Amazonasbeckens werden wohl keine Steine kennen, während für ostafrikanischen Buntbarsche Holz im Aquarium sogar schädlich ist. Die Huminstoffe, die von den Wurzeln abgegeben werden, säuern das Wasser an. Es leuchtet ein, dass eine Ansäuerung für die Ostafrikaner nicht gut ist.

In einem Aquarium um 200 l kann man auch schon schön einzelne große Solitärpflanzen einsetzen. Hier bieten sich beispielsweise die verschiedenen Echinodorus- oder Seerosenarten an.

Besatz

Hier sollte man sich entscheiden, ob man lieber mehr Fische von den kleinbleibenden Arten oder weniger Individuen von größeren Fischen haben will.

So machen z.B. 20 – 25 rote Neon oder Prachtbarben schon was her.

Man sollte aber nicht den Fehler machen, jetzt vielleicht 10 verschiedene Arten mit jeweils 5 – 6 Stück ins Aquarium zu kippen. Eine Beschränkung auf 2 – 3 Schwärme mit größerer Stückzahl sieht einfach besser aus und macht auf Dauer auch mehr Freude.

Neben den kleineren Arten kann man in einem Aquarium um 200 l auch größere Schwarmfische pflegen, wie z.B. den Kongosalmler, größere Beilbäuche oder die bizarren Glaswelse.

Wenn man gerne Regenbogenfische halten will, macht sich ein kleiner Schwarm M. boesemani oder M. praecox sehr gut.

Buntbarsche

Der Cichlidenliebhaber kann bei dieser Aquariengröße den Bereich der sogenannten Zwergbuntbarsche verlassen und etwas größere Arten, wie zum Beispiel den immer beliebten Torichtys meeki, den Feuermaulbuntbarsch aus Amerika, oder den Hemichromis bimaculatus aus Afrika pflegen. Bei den größeren Arten ist allerdings nur die reine Paarhaltung möglich. Und auch dann braucht man ein Reservebecken, falls es zu Aggresionen kommt.
Hemichromis bimaculatus
Auch unter den ostafrikanischen Cichliden gibt es Arten, die man bei dieser Beckengröße gut pflegen kann. Hier ist eine möglichst große Grundfläche ganz wichtig.

Für ein Tanganjikaseeaquarium kommen kleiner bleibende Neolamprologus, Altolamprologus, Julidochromis und auch Schneckencichliden in Frage. Hier muss man beachten, dass es nicht mehr als 2 bis maximal 3 Arten sein dürfen. Schiefgehen kann aber immer etwas, Buntbarsche bleiben eben Buntbarsche.

Keine Probleme in Bezug auf die Vergesellschaftung gibt es bei einem Malawiseeaquarium. Bei einem Meterbecken kann man ohnehin nur eine der kleineren Aulonocaraarten, z.B. maylandi und Labidochromis caeruleus halten.

Andere Fischarten

Von den ruhigen Labyrinthern bieten sich im Aquarium um die 200 l etwa die Mosaikfadenfische oder die blauen Fadenfische an.

Auch der wohl eindrucksvollste lebendgebärende Zahnkarpfen, der Segelkärpfling ist bei dieser Beckengröße gut zu pflegen. Hier muss man aber beachten, dass er zu seinem Wohlbefinden einen Zusatz an Seesalz verlangt. Damit ist die Auswahl an Mitbewohnern stark eingeschränkt, aber auch ein Becken ausschließlich mit Lebendgebärenden kann sehr attraktiv sein.

Die Außenfilter

EHEIM eXperience 350

Der eXperience 350 ist das Basismodell der Firma Eheim ohne jeden Schnickschnack. Ein System, das sich seit Jahrzehnten bewährt hat, wird konsequent weiterverfolgt.

Das Gerät tut, wofür es gebaut wurde, und das ohne Probleme über viele Jahre.

Eheim 2426020 Außenfilter eXperience 350
Unverb. Preisempf.: € 149,95 Du sparst: € 30,96 (21%) Prime Preis: € 118,99 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. March 2019 um 22:58. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Leider hat dieses Festhalten an Bewährtem auch seine Nachteile. So sind nur zwei Filterkörbe bei dem doch beachtlichen Behältervolumen von 9 l eigentlich zu wenig. Sicher kann man sich behelfen, indem man die Filtermedien in Säckchen füllt und einen Filterkorb mit zwei verschiedenen Filtermaterialien befüllt. Aber das geht auf Kosten der Bequemlichkeit.

Auch beim Stromverbrauch merkt man, dass der eXperience nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit ist. 24 W bei einer maximalen Pumpenleistung von 1050 l/h sind einfach nicht mehr zeitgemäß.

Wenigstens sind die Filtermedien im Lieferumfang enthalten.

Gerade für diese Aquariengröße gibt es eine große Zahl an Eheim Außenfiltern.

Fazit

Der Eheim eXperience 350 ist der preiswerteste Außenfilter seiner Klasse von Eheim. Die Laufruhe und die Leistung sind völlig in Ordnung. Leider ist der Stromverbrauch eindeutig zu hoch. Wenn einen das nicht stört, bekommt man langjährig bewährte Technik zum günstigen Preis.

zum Seitenanfang

Fluval 306

Der Fluval 306 Außenfilter unterscheidet sich in einigen Punkten von der Konkurrenz.

Beginnen wir einmal mit den Dingen, die gut gefallen: Der Vorfilter liegt nicht wie üblich über den restlichen Filtermaterialien, sondern daneben. Dadurch kann man ihn sehr bequem entnehmen und reinigen.

Die Wasseransaugung für die Inbetriebnahme des Filters finde ich bequemer als den Druckknopf der anderen Anbieter.

Nun zu den Dingen, die nicht so gut sind: Da ist einmal der geriffelte Schlauch. Ich kann mir vorstellen, dass es durch die Riffelung mit der Zeit zu Ablagerungen im Schlauch kommt. Auch die Reinigung ist wesentlich aufwändiger als bei einem glatten Schlauch.

Fluval 306 Außenfilter
Unverb. Preisempf.: € 119,00 Du sparst: € 39,01 (33%) Prime Preis: € 79,99 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 17:33. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Rahmenbefestigung ist sicher gut gemeint, macht aber nur bei offenen Aquarien Sinn.

Was ich wirklich schlecht finde, ist der Wasseraustrittsstutzen. Gut, vielleicht macht er für bestimmte Situationen Sinn, aber man kann den Rückfluss nicht verändern. Und ich will mir nicht vorschreiben lassen, wie ich die Wasserrückleitung in mein Aquarium zu gestalten habe.

Die Pumpenleistung ist mit 1150 l/h in dieser Klasse sehr hoch. Der Stromverbrauch liegt mit 15 W bedingt durch die starke Pumpe im hinteren Mittelfeld.

Das Behältervolumen ist mit 6,6 l auf jeden Fall ausreichend und die dadurch mögliche Bestückung mit drei Filterkörben neben dem Vorfilter ist sehr erfreulich. Damit kann man für ein optimales Ergebnis die ganze Palette der Filtermaterialien einsetzen.

Fazit

Wenn man keine Probleme mit den kleinen Eigenheiten hat, ist der Fluval 306 ein angenehm leiser und kraftvoller Außenfilter für das Aquarium um 200 Liter im mittleren Preissegment.

zum Seitenanfang

EHEIM professionel 4+ 350

Der Eheim professionel 4+ 350 ist das mittlere Modell der 4+ Reihe, die die Weiterentwicklung des professionel 3 ist.

Auffällig ist zuerst einmal die Farbe. Eheim verabschiedet sich vom typischen Grün, das Generationen von Aquarianern begleitet hat. Das zeitgeistige anthrazitgrau wirkt elegant, auch wenn man es normalerweise nur bei der Reinigung zu Gesicht bekommt. Dass jetzt auch die Schläuche und die Rohre ergraut sind, gefällt mir weniger. Da war doch das gute alte Grün irgendwie passender fürs Aquarium.

Eheim 7006281 Professionel 4+ 350 Außenfilter
Unverb. Preisempf.: € 185,95 Du sparst: € 45,96 (25%) Prime Preis: € 139,99 auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. March 2019 um 22:58. Preise können sich in der Zwischenzeit geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Leider hat sich außer der Farbe bei den Rohren nichts geändert. Wenn man eine etwas flexiblere Lösung haben will, muss man noch Rohrsets dazukaufen.

Durch die neue Bauweise wird auch Platz verschenkt. Da hätte man den ganzen Außenfilter entweder schlanker machen können oder man hätte mehr Behältervolumen herausholen können. Gut, das ist aber alles Geschmacksache.

Das Handling entspricht dem der Vorgängerserie, der Vorfilter ist leicht und bequem zu reinigen. Die Pumpenleistung ist mit 1050 l/h auf alle Fälle groß genug für ein 250 l Aquarium und der Durchfluss lässt sich sehr einfach reduzieren.

Die 3 Filterkörbe sind klassisch mit Medien für mechanische, biologisch-mechanische und biologische Reinigung bestückt.

Die Leistungsaufnahme liegt mit 16 W im Rahmen dieser Leistungsklasse.

Das besondere Feature des Eheim professionel 4+ 350 ist der sogenannte „Xtender“. Wenn der Durchfluss nachlässt, kann man mit einem Drehknopf die Standzeit des Außenfilters um einige Tage verlängern. Dabei wird das Wasser am feinen Wattevlies vorbei geleitet, ohne dass die biologische Reinigung beeinträchtigt wird.

Den „Xtender“ sollte man aber wirklich nur verwenden, wenn man z.B. erst am Wochenende Zeit zur Filterreinigung hat. Endlos lässt sich damit der nötige Durchfluss auch nicht sicherstellen.

Fazit

Der EHEIM professionel 4+ 350 ist wie von Eheim gewohnt ein wirklich guter Außenfilter in der gehobenen Preisklasse. Das Design ist Geschmacksache, die billigen Rohre ein seit langem bekannter Minuspunkt.

Die neue „Xtender“ Funktion ist sicher praktisch, aber jetzt auch keine echte Revolution.

zum Seitenanfang

Angebote finden

Bedingt durch das nahezu unüberschaubare Angebot an Außenfiltern können hier nicht alle Modelle vorgestellt werden.

Es lohnt sich also immer ein Blick auf die Angebote. Da kann man manchmal wirklich ein Schnäppchen machen.

Außenfilter mit Heizung

Wer für ein 200 l Aquarium einen Thermofilter sucht, sollte sich den Artikel über die Außenfilter mit Heizung ansehen. Dort findet ihr auch den Eheim professionel 4+ 350T.

zum Seitenanfang

Verwandte Artikel

Aquarium einrichten – Überlegungen

Wenn man sich die diversen Foren zum Thema Aquarium einrichten ansieht, kann man glauben, dass …

Indostomus crocodilus im Freiwasser

Indostomus crocodilus

Systematik: Die momentan gültige Beschreibung von Indostomus crocodilus stammt von Britz & Kottelat aus dem …