Tetra EX 1000 Plus vs. Fluval 307: Optimal Filtern

In der Welt der Aquaristik ist die Qualität des Wassers entscheidend für das Wohlbefinden Deiner Fische und Pflanzen. Hier spielen Außenfilter eine zentrale Rolle. Doch mit so vielen Optionen auf dem Markt, wie findest Du den richtigen für Dein Aquarium? In diesem Artikel vergleichen wir zwei beliebte Modelle: den Tetra EX 1000 Plus und den Fluval 307.

Preise vom 21. Juni 2024 um 14:40. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Wir beleuchten ihre Funktionen, Vor- und Nachteile und geben Dir alle Informationen, die Du benötigst, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Ob Du ein erfahrener Aquarianer oder ein Neuling bist, dieser Artikel wird Dir helfen, den besten Außenfilter für Deine Unterwasserwelt zu finden.

Merkmale

Für Werbelinks auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Werbelinks sind durch den Zusatz „Werbung“ oder am (*) erkennbar. Der Verkaufspreis für dich bleibt gleich. Mehr Infos

Tetra EX 1000 Plus

Der Tetra EX 1000 Plus ist ein Außenfilter, der besonders für Aquarien mit einem Volumen von 150 bis 300 Litern geeignet ist. Diese Größenspanne macht ihn zu einer vielseitigen Option für mittelgroße Aquarien. Seine Pumpenleistung von 1150 Litern pro Stunde sorgt für eine effiziente Wasserzirkulation und trägt zu einer sauberen und gesunden Umgebung für Deine aquatischen Haustiere bei.

Ein Schlüsselmerkmal des Tetra EX 1000 Plus ist sein Mehrkammerfiltersystem, das eine gründliche mechanische, chemische und biologische Reinigung des Wassers ermöglicht. Dieses System sorgt nicht nur für kristallklares Wasser, sondern hilft auch, schädliche Substanzen und Rückstände effizient zu entfernen.

Die innovative Wasserdurchflusssteuerung des Filters erlaubt es Dir, den Durchfluss an die spezifischen Bedürfnisse Deines Aquariums anzupassen. Dies ist besonders nützlich, um die Bedingungen für verschiedene Arten von Fischen und Pflanzen optimal zu gestalten.

Ein weiteres hervorzuhebendes Feature ist die Einfachheit der Wartung. Der Filter ist so konzipiert, dass er leicht zu öffnen und zu reinigen ist, was Dir Zeit spart und die Pflege Deines Aquariums erleichtert. Das Wechseln der Filtermedien ist unkompliziert, wodurch der Filter effizient und problemlos läuft.

In Bezug auf die Energieeffizienz ist der Tetra EX 1000 Plus mit einer Leistungsaufnahme von nur 10,5 Watt bemerkenswert sparsam. Diese niedrige Energieaufnahme macht ihn zu einer umweltfreundlichen und kostengünstigen Option für die langfristige Pflege Deines Aquariums.

Die geräuscharme Betriebsweise des Tetra EX 1000 Plus trägt zu einer ruhigen Atmosphäre bei, was besonders wichtig ist, wenn das Aquarium in einem Wohnraum oder Büro steht. Du kannst also die Schönheit Deines Aquariums genießen, ohne durch laute Filtergeräusche gestört zu werden.

Fluval 307

Der Fluval 307 ist eine ideale Wahl für Aquarienliebhaber, die einen Außenfilter für Aquarien zwischen 90 und 330 Litern suchen. Dieser Filter besticht durch seine Pumpenleistung von 1150 Litern pro Stunde, was eine hervorragende Zirkulation und Reinigung des Wassers gewährleistet.

Ein wesentliches Merkmal des Fluval 307 ist sein effizientes Mehrstufen-Filtersystem. Dieses System bietet eine umfassende Reinigung durch mechanische, chemische und biologische Prozesse. Es garantiert nicht nur kristallklares Wasser, sondern sorgt auch dafür, dass schädliche Substanzen und Verunreinigungen aus dem Wasser entfernt werden.

Eine weitere herausragende Eigenschaft des Fluval 307 ist seine Anwenderfreundlichkeit. Dank seines selbstansaugenden Designs und der leichten Zugänglichkeit zu den Filtermedien ist die Wartung und Pflege des Filters unkompliziert und zeitsparend. Dies erleichtert regelmäßige Reinigungs- und Wartungsarbeiten erheblich.

Zusätzlich zur effizienten Reinigung besticht der Fluval 307 durch seine Energieeffizienz. Mit einer Leistungsaufnahme von nur 15 Watt ist dieser Filter nicht bloß leistungsstark, sondern auch sparsam im Energieverbrauch. Dies macht ihn zu einer umweltfreundlichen Wahl für Dein Aquarium.

Ein wichtiger Aspekt des Fluval 307 ist auch seine Lautstärke. Der Filter arbeitet besonders leise, was ihn ideal für Wohnräume oder Büros macht, in denen eine ruhige Atmosphäre erwünscht ist. Du kannst das Aquarium genießen, ohne von lauten Filtergeräuschen gestört zu werden.

Ein weiteres Highlight des Fluval 307 ist seine moderne und kompakte Bauweise. Mit seinen Abmessungen von 24 × 18 × 42 cm fügt er sich nahtlos in jeden Raum ein und nimmt nicht viel Platz in Anspruch. Dies macht ihn ideal für Aquarien in Wohnräumen, ohne die Ästhetik des Raumes zu beeinträchtigen.

Vergleich

Beim Vergleich des Tetra EX 1000 Plus und des Fluval 307 fällt zunächst auf, dass beide Außenfilter für eine ähnliche Aquariengröße ausgelegt sind. Der Tetra EX 1000 Plus eignet sich für Aquarien von 150 bis 300 Litern, während der Fluval 307 für Aquarien von 90 bis 330 Litern geeignet ist. Diese Überlappung in der Kapazität bedeutet, dass beide Modelle für eine Vielzahl von mittelgroßen Aquarien infrage kommen.

In Bezug auf die Pumpenleistung liegen beide Filter mit 1150 Litern pro Stunde gleichauf. Diese gleichwertige Leistung sorgt in beiden Fällen für eine effiziente Wasserzirkulation und Reinigung. Dies ist ein entscheidender Faktor für die Aufrechterhaltung eines gesunden und klaren Aquariums.

Beim Filtervolumen unterscheiden sich die beiden Modelle jedoch. Der Tetra EX 1000 Plus hat ein Filtervolumen von 6,1 Litern, während der Fluval 307 ein etwas kleineres Filtervolumen von 4,5 Litern aufweist. Ein größeres Filtervolumen kann eine längere Lebensdauer der Filtermedien und eine effizientere Reinigung bedeuten.

Ein signifikanter Unterschied besteht in der Energieeffizienz. Der Tetra EX 1000 Plus verbraucht nur 10,5 Watt, während der Fluval 307 mit 15 Watt etwas mehr Energie benötigt. Dies könnte langfristig zu Unterschieden in den Betriebskosten führen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Benutzerfreundlichkeit und Wartung der Filter. Der Fluval 307 zeichnet sich durch sein selbstansaugendes Design und einfache Zugänglichkeit aus, was die Wartung vereinfacht. Der Tetra EX 1000 Plus hingegen wird für seine einfache Montage und effiziente Reinigung geschätzt.

Beide Filter bieten fortschrittliche Technologien für eine effiziente mechanische, chemische und biologische Filterung. Sie sind so konzipiert, dass sie eine umfassende Reinigung bieten und dabei helfen, schädliche Substanzen und Rückstände effektiv zu entfernen.

Vor- und Nachteile

Beim Vergleich der Vor- und Nachteile des Tetra EX 1000 Plus und des Fluval 307 wird deutlich, dass beide ihre eigenen Stärken und Schwächen haben.

Tetra EX 1000 Plus

Preise vom 21. Juni 2024 um 14:40. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Vorteile

  1. Größeres Filtervolumen: Mit 6,1 Litern bietet der Tetra EX 1000 Plus ein größeres Filtervolumen als der Fluval 307. Das kann zu einer längeren Lebensdauer der Filtermedien und einer effizienteren Reinigung führen.
  2. Energieeffizienz: Mit einer Leistungsaufnahme von nur 10,5 Watt ist der Tetra EX 1000 Plus energieeffizienter als der Fluval 307. Das spart langfristig Stromkosten.
  3. Benutzerfreundlichkeit: Die einfache Montage und Wartung des Tetra EX 1000 Plus machen ihn besonders anwenderfreundlich.
  4. Geräuscharmer Betrieb: Der Filter arbeitet leise, was ihn ideal für Wohnräume macht.

Nachteile

  1. Geringere Pumpenleistung bei Verschmutzung: Die tatsächliche Pumpenleistung kann durch Verschmutzung der Filtermedien abnehmen.
  2. Größe: Der Tetra EX 1000 Plus kann aufgrund seiner Größe mehr Platz beanspruchen.

Fluval 307

Fluval 307 Externer Filter*
Fluval 307 Externer Filter
 Preis: € 132,00 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preise vom 21. Juni 2024 um 13:20. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Vorteile

  1. Höhere Kapazität für Aquariengröße: Der Fluval 307 eignet sich für Aquarien von 90 bis 330 Litern und bietet damit eine größere Flexibilität.
  2. Modernes Design: Der Fluval 307 besticht durch sein modernes, kompaktes Design.
  3. Leichte Wartung: Dank des selbstansaugenden Designs und der einfachen Zugänglichkeit der Filtermedien ist die Wartung des Fluval 307 einfach.
  4. Verbesserte Technologie: Der Filter verfügt über fortschrittliche Technologien für eine effiziente Reinigung.

Nachteile

  1. Höherer Stromverbrauch: Mit 15 Watt verbraucht der Fluval 307 mehr Energie als der Tetra EX 1000 Plus.
  2. Anfängliche Einrichtung: Einige Nutzer empfinden die anfängliche Einrichtung als anspruchsvoll.

Kundenmeinungen

Tetra EX 1000 Plus

Bei der Recherche zu Kundenmeinungen über den Tetra EX 1000 Plus Außenfilter sticht besonders die hohe Zufriedenheit mit den vielfältigen Filtermedien und der Anpassungsfähigkeit des Filters hervor. Viele Nutzer loben die insgesamt vier Filterkörbe, die eine flexible Bestückung mit verschiedenen Filtermedien ermöglichen und somit eine optimale mechanische und biologische Reinigung des Aquariumwassers gewährleisten.

Zur serienmäßigen Ausstattung gehören unter anderem ein biologischer Filterschwamm, Keramik-Filterringe, Bio-Filterbälle und Kohlefiltermedium. Diese Kombination wird von den Nutzern als gut für den Start angesehen, wobei einige empfehlen, eventuell zwei Filterkörbe mit einem hochwertigeren biologischen Filtermedium für einen noch effektiveren Schadstoffabbau zu bestücken.

Ein weiterer positiv hervorgehobener Punkt ist die Einfachheit der Inbetriebnahme des Filters. Dank einer gut bebilderten Anleitung und einer einfachen Handhabung, wie dem Starthilfeknopf, wird der Zusammenbau und die Inbetriebnahme des Filters als unkompliziert beschrieben.

Trotz der insgesamt positiven Rückmeldungen gibt es auch einige kritische Stimmen. So wird angemerkt, dass die maximale Pumpenleistung von 1150 l/h für Aquarien bis zu 300 Litern eine leichte Überschätzung sein könnte. Realistischer wäre eine Empfehlung für Aquarien bis zu 250 Litern, da die tatsächliche Leistung durch verschiedene Faktoren wie Schlauchlänge und Verschmutzungsgrad der Filtermedien beeinflusst wird.

Fluval 307

Bei der Recherche zu Kundenmeinungen über den Fluval 307 sticht hervor, dass dieser Filter für seine Vielseitigkeit und Verlässlichkeit geschätzt wird. Er wird als eine gute Wahl für Aquarien bis zu 330 Litern betrachtet, was seine Eignung für eine breite Palette von Aquariengrößen unterstreicht.

Ein wesentlicher Vorteil des Fluval 307 ist seine Kapazität für zusätzliche Filtermedien, was besonders bei Aquarien mit wühlenden Fischen wie Goldfischen oder großen Cichliden von Vorteil ist. Die zusätzlichen Filtermedien helfen dabei, mehr Schmutz aufzufangen und das Wasser klar zu halten.

Nutzer schätzen auch die Leistung des Filters in Süß- und Salzwasseraquarien. Der Fluval 307 wird mit verschiedenen Filtermedien geliefert, einschließlich mechanischer, biologischer und chemischer Filtration, was eine umfassende Reinigung des Wassers ermöglicht.

Allerdings gibt es auch Kritikpunkte. Einige Nutzer berichten von Problemen mit der Zuverlässigkeit des Filters, insbesondere nach dem Abschalten für Wasserwechsel, wobei der Filter manchmal Luft schluckt und Undichtigkeiten aufweist. In diesen Fällen ist es erforderlich, Silikon hinzuzufügen, um die Dichtigkeit zu gewährleisten. Aufgrund dieser Probleme bevorzugen manche Nutzer andere Marken wie Eheim.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Fluval 307 für seine Filterkapazität und Vielseitigkeit geschätzt wird, aber in einigen Fällen Probleme mit der Zuverlässigkeit aufweisen kann.

Wer ist der Gewinner?

Tetra EX 1000 Plus

Punktewertung: 8/10

Der Tetra EX 1000 Plus überzeugt durch seine Energieeffizienz und Benutzerfreundlichkeit. Mit einem geringeren Energieverbrauch und einer einfachen Wartung ist er besonders für Aquarianer geeignet, die Wert auf Effizienz und einfache Handhabung legen. Die leise Betriebsweise und das größere Filtervolumen tragen ebenfalls zu einer hohen Punktzahl bei. Die Begrenzung auf kleinere Aquarien bis 200 Liter und die Abhängigkeit der Pumpenleistung von den Filtermedien schränken seine Flexibilität jedoch etwas ein.

Fluval 307

Punktewertung: 7/10

Der Fluval 307 punktet mit seiner Vielseitigkeit und höheren Kapazität für größere Aquarien bis 330 Liter. Die zusätzliche Kapazität für Filtermedien ist ein Plus für Aquarien mit anspruchsvollen Fischpopulationen. Allerdings führen der höhere Energieverbrauch und Berichte über Zuverlässigkeitsprobleme wie Luftschlucken und Undichtigkeiten nach dem Wasserwechsel zu einem Punktabzug.

Sieger: Tetra EX 1000 Plus

Der Tetra EX 1000 Plus geht als Sieger hervor. Die Entscheidung basiert auf seiner höheren Energieeffizienz, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit. Obwohl der Fluval 307 eine größere Kapazität bietet, gibt der niedrigere Energieverbrauch und die höhere Verlässlichkeit des Tetra EX 1000 Plus den Ausschlag. Beide Produkte sind hervorragend, aber für die meisten Aquarienbesitzer dürfte der Tetra EX 1000 Plus die bessere Wahl sein.

Preise vom 21. Juni 2024 um 14:40. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Fazit

In diesem umfassenden Vergleich haben wir uns intensiv mit den beiden beliebten Außenfiltern Tetra EX 1000 Plus und Fluval 307 auseinandergesetzt. Beide Filter bieten eine beeindruckende Kombination aus Effizienz, Leistung und Anwenderfreundlichkeit, was sie zu exzellenten Optionen für Aquarienliebhaber macht.

Der Tetra EX 1000 Plus zeichnet sich durch sein großes Filtervolumen, seine Energieeffizienz und seine leise Betriebsweise aus. Er ist ideal für Aquarien bis zu 200 Litern und überzeugt durch einfache Wartung und Montage. Dies macht ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für Aquarianer, die Wert auf Zuverlässigkeit und einfache Handhabung legen.

Der Fluval 307 hingegen bietet eine größere Flexibilität für Aquarien bis zu 330 Litern und ist bekannt für seine zusätzliche Kapazität für Filtermedien, was besonders bei anspruchsvollen Fischpopulationen nützlich ist. Trotz einiger Zuverlässigkeitsprobleme, wie Luftschlucken und gelegentlichen Undichtigkeiten, bleibt er eine starke Wahl für erfahrene Aquarianer.

Für diejenigen, die auf der Suche nach einem zuverlässigen, effizienten und einfach zu wartenden Außenfilter sind, bieten der Tetra EX 1000 Plus und der Fluval 307 attraktive Optionen. Ihre Fähigkeit, das Aquariumwasser klar und gesund zu halten, macht sie zu unverzichtbaren Werkzeugen für jeden leidenschaftlichen Aquarienbesitzer.

Technische Daten

EigenschaftTetra EX 1000 PlusFluval 307
Aquariengröße lt. Hersteller in l150–30090–330
Pumpenleistung in l/h11501150
Filtervolumen in l6,14,5
Behältervolumen in lk.A.7,3
Leistungsaufnahme in W10,515

FAQs

Wie oft muss ich die Filtermedien beim Tetra EX 1000 Plus wechseln?
Das hängt von der Art des Filtermediums ab. Das Filtervlies solltest Du am häufigsten tauschen, den Filterschwamm eher selten und die Keramik-Filterringe praktisch überhaupt nie.

Ist der Stromverbrauch des Tetra EX 1000 Plus effizient?
Ja, mit einer Leistungsaufnahme von 10,5 Watt bietet der Tetra EX 1000 Plus eine gute Energieeffizienz für die gebotene Leistung.

Kann ich den Kohlefilter beim Tetra EX 1000 Plus weglassen?
Ja, das Kohlefiltermedium ist im normalen Betrieb nicht notwendig und sollte alle 4 Wochen ausgetauscht werden. Seine Verwendung ist hauptsächlich für die Entfernung von Medikamenten sinnvoll.

Ist der Fluval 307 leicht zu warten?
Ja, der Fluval 307 ist bekannt für seine Anwenderfreundlichkeit und leichte Wartung. Sein selbstansaugendes Design und die einfache Zugänglichkeit der Filtermedien erleichtern die regelmäßigen Reinigungs- und Wartungsarbeiten.

Eignet sich der Fluval 307 für große Aquarien?
Ja, der Fluval 307 eignet sich für Aquarien bis zu 330 Litern und bietet somit eine große Flexibilität für unterschiedliche Aquariengrößen.

Sind beim Fluval 307 zusätzliche Filtermedien notwendig?
Der Fluval 307 wird bereits mit einer Auswahl an Filtermedien geliefert, die eine umfassende mechanische, chemische und biologische Reinigung ermöglichen. Du kannst jedoch zusätzliche Medien hinzufügen, um die Filterleistung weiter zu verbessern.

Hat der Fluval 307 Zuverlässigkeitsprobleme?
Einige Nutzer berichten von Problemen mit der Zuverlässigkeit des Fluval 307, wie Luftschlucken und Undichtigkeiten nach dem Wasserwechsel. Diese Probleme können jedoch durch zusätzliche Maßnahmen wie das Hinzufügen von Silikon behoben werden.

Für welche Art von Fischen ist der Fluval 307 besonders geeignet?
Der Fluval 307 eignet sich besonders gut für Aquarien mit „unordentlichen“ Fischen wie Goldfischen oder großen Cichliden, da seine zusätzliche Kapazität für Filtermedien hilft, mehr Schmutz aufzufangen und das Wasser klar zu halten.

Kann ich den Fluval 307 in Süß- und Salzwasseraquarien verwenden?
Ja, der Fluval 307 ist für den Einsatz in Süß- und Salzwasseraquarien konzipiert und bietet eine vielseitige Anwendungsmöglichkeit.

 

Gerhard Rogenhofer

Gerhard ist ein passionierter Aquarianer mit über 30 Jahren Erfahrung in der Pflege und Zucht von Fischen und Wirbellosen. Als geprüfter Zoofachhändler hat er Expertenwissen in den Bereichen Aquarienpflege, Wasserchemie und Fischgesundheit.

Gerhard hat zahlreiche Artikel und Beiträge zum Thema Aquaristik veröffentlicht und teilt hier seine Expertise mit Dir. Wenn er sich nicht gerade mit seinen Aquarien beschäftigt, genießt er so oft es geht seinen Garten und die freie Natur.
Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.