Für Werbelinks auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Werbelinks sind durch den Zusatz „Werbung“ oder am (*) erkennbar. Der Verkaufspreis für dich bleibt gleich. Mehr Infos

Tetra EX 700 plus vs. sera bioactive 130 + UV

Aquarien sind faszinierende Welten, die Ruhe und Schönheit in Dein Zuhause bringen. Aber um diese Pracht zu erhalten, ist die richtige Ausrüstung entscheidend. In diesem Artikel werfen wir einen genauen Blick auf zwei populäre Außenfilter: den Tetra EX 700 plus und den Sera Bioactive 130 + UV.

Preise vom 26. Februar 2024 um 18:20. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Wir analysieren ihre Stärken, Schwächen und alles, was Du wissen musst, um eine informierte Entscheidung für Dein Aquarium zu treffen. Tauche mit uns ein in die Welt der Aquarienfilter und finde heraus, welcher Filter Deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Merkmale

Tetra EX 700 plus

Der Tetra EX 700 plus ist ein Außenfilter, der speziell für Aquarien mit einer Größe von 100 bis 200 Litern entwickelt wurde. Die Pumpenleistung von 1040 Litern pro Stunde sorgt für eine effiziente Wasserreinigung. Hier sind einige wichtige Ausstattungsmerkmale, die den Tetra EX 700 plus auszeichnen:

  • Einfache Handhabung: Der Filter ist so konzipiert, dass er leicht zu installieren und zu warten ist. Du kannst ihn schnell in Deinem Aquarium einrichten, ohne dass spezielles Werkzeug nötig ist.
  • Mehrstufige Filterung: Der Tetra EX 700 plus verwendet ein mehrstufiges Filtersystem. Dies bedeutet, dass das Wasser durch mehrere Schichten von Filtermaterial fließt. So werden Schmutzpartikel effektiv entfernt und die Wasserqualität bleibt hoch.
  • Geräuscharmer Betrieb: Der Filter arbeitet sehr leise. Du wirst kaum bemerken, dass er läuft. Das ist besonders wichtig, wenn Du Dein Aquarium in einem Wohn- oder Schlafzimmer hast.
  • Energieeffizienz: Mit einer Leistungsaufnahme von nur 7,5 Watt ist der Tetra EX 700 plus energieeffizient. Dies schont nicht nur die Umwelt, sondern hilft auch, Stromkosten zu sparen.
  • Hochwertige Filtermedien: Im Lieferumfang sind hochwertige Filtermedien enthalten. Sie sorgen dafür, dass das Wasser klar und sauber bleibt und bieten eine optimale Lebensumgebung für Deine Fische und Pflanzen.
  • Sicherheitsverschlüsse: Der Filter verfügt über Sicherheitsverschlüsse, die ein versehentliches Öffnen verhindern. Das ist ein wichtiger Aspekt für die Sicherheit, insbesondere wenn Kinder im Haushalt sind.
  • Wartungsfreundlichkeit: Das Reinigen und Austauschen der Filtermedien ist unkompliziert. Du kannst die Filterelemente leicht zugänglich und einfach austauschen, ohne den Filter komplett auseinandernehmen zu müssen.

Sera Bioactive 130 + UV

Der Sera Bioactive 130 + UV ist ein Außenfilter, der für kleinere Aquarien von 60 bis 130 Litern geeignet ist. Er zeichnet sich durch eine Pumpenleistung von 300 Litern pro Stunde aus. Dieser Filter bietet verschiedene besondere Eigenschaften:

  • UV-C Lampe: Ein herausragendes Merkmal ist die integrierte UV-C Lampe. Sie hilft, Algenwachstum und Keime im Wasser zu reduzieren, was zu einer besseren Wasserqualität und klareren Sicht führt.
  • Kompakte Größe: Dieser Filter ist kompakt und nimmt daher nicht viel Platz ein. Das macht ihn ideal für kleinere Aquarien, wo Platz oft ein wichtiger Faktor ist.
  • Energieeffizienz: Trotz der integrierten UV-C Lampe bleibt die Energieeffizienz mit einer Leistungsaufnahme von 16 Watt im Rahmen. Das ist wichtig, um die Betriebskosten niedrig zu halten.
  • Einfache Wartung: Der Sera Bioactive 130 + UV ist so konzipiert, dass Du die Filtermedien leicht austauschen kannst. Das macht die regelmäßige Wartung einfach und unkompliziert.
  • Leiser Betrieb: Auch dieser Filter arbeitet leise, was ihn für Wohnbereiche geeignet macht, in denen Du keine störenden Geräusche wünschst.
  • Zwei Filtermedienbehälter: Mit zwei Behältern für Filtermedien bietet er eine effiziente Reinigung des Wassers. Dies sorgt für eine gute Wasserqualität und ein gesundes Umfeld für Fische und Pflanzen.
  • Separat zuschaltbare UV-C Lampe: Die UV-C Lampe kann unabhängig vom restlichen Filtersystem betrieben werden. Das gibt Dir Flexibilität in der Handhabung und Kontrolle über die Wasserreinigung.

Vergleich

Beim Vergleich des Tetra EX 700 plus und des Sera Bioactive 130 + UV fallen mehrere wichtige Unterschiede auf:

  • Größe und Kapazität: Der Tetra EX 700 plus eignet sich für Aquarien von 100 bis 200 Litern, während der Sera Bioactive 130 + UV für kleinere Aquarien von 60 bis 130 Litern ausgelegt ist. Dies bedeutet, dass der Tetra EX 700 plus für größere Aquarien geeignet ist und somit mehr Wasser filtern kann.
  • Pumpenleistung: Ein weiterer wesentlicher Unterschied liegt in der Pumpenleistung. Der Tetra EX 700 plus hat eine Pumpenleistung von 1040 Litern pro Stunde, was bedeutet, dass er das Wasser in einem größeren Aquarium effizienter reinigen kann. Im Gegensatz dazu hat der Sera Bioactive 130 + UV eine Pumpenleistung von nur 300 Litern pro Stunde, was für kleinere Aquarien ausreichend ist.
  • UV-C Lampe: Ein einzigartiges Merkmal des Sera Bioactive 130 + UV ist die integrierte UV-C Lampe. Diese Lampe hilft, Algenwachstum und Keime im Wasser zu reduzieren. Der Tetra EX 700 plus hat keine integrierte UV-C Lampe.
  • Energieverbrauch: In Bezug auf den Energieverbrauch benötigt der Tetra EX 700 plus 7,5 Watt, während der Sera Bioactive 130 + UV aufgrund der zusätzlichen UV-C Lampe 16 Watt verbraucht.
  • Wartung und Handhabung: Beide Filter sind für eine einfache Wartung und Handhabung konzipiert. Der Tetra EX 700 plus punktet mit seiner wartungsfreundlichen Konstruktion, während der Sera Bioactive 130 + UV durch seine kompakte Größe und die einfache Austauschbarkeit der Filtermedien überzeugt.
  • Geräuschpegel: Sowohl der Tetra EX 700 plus als auch der Sera Bioactive 130 + UV sind für ihren leisen Betrieb bekannt. Dies macht sie ideal für Wohnräume.

Diese Unterschiede zeigen, dass jeder Filter seine eigenen Stärken hat. Der Tetra EX 700 plus ist ideal für größere Aquarien und bietet eine höhere Pumpenleistung, während der Sera Bioactive 130 + UV mit seiner UV-C Lampe und der Eignung für kleinere Becken punktet.

Vor- und Nachteile

Bei der Auswahl eines Außenfilters für ein Aquarium sind die spezifischen Eigenschaften entscheidend. Hier betrachten wir die Stärken und Schwächen des Tetra EX 700 plus und des Sera Bioactive 130 + UV:

Tetra EX 700 plus

Preise vom 26. Februar 2024 um 18:20. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Stärken:

  1. Effiziente Wasserreinigung: Mit seiner hohen Pumpenleistung von 1040 Litern pro Stunde eignet sich der Tetra EX 700 plus hervorragend für eine effektive Reinigung in größeren Aquarien.
  2. Energieeffizienz: Der geringe Stromverbrauch von nur 7,5 Watt macht ihn zu einem umweltfreundlichen und kostengünstigen Gerät.
  3. Umfangreiche Reinigung: Durch das mehrstufige System wird eine gründliche und umfassende Säuberung des Aquarienwassers erreicht.
  4. Benutzerfreundliche Wartung: Die einfache Handhabung erleichtert die regelmäßige Pflege und spart somit Zeit und Mühe.
  5. Geräuscharmer Betrieb: Seine leise Arbeitsweise macht ihn ideal für den Einsatz in ruhigen Wohnbereichen.

Schwächen:

  1. Fehlende UV-Reinigung: Im Gegensatz zum Sera Bioactive 130 + UV fehlt eine UV-C Komponente zur zusätzlichen Verbesserung der Wasserqualität.
  2. Größe und Leistungsfähigkeit: Für kleinere Becken könnte dieses Modell überdimensioniert sein.

Sera Bioactive 130 + UV

Eheim Ecco Pro Außenfilter für Aquarien, Modell 130, 500 Liter/Stunden*
Eheim Ecco Pro Außenfilter für Aquarien, Modell 130, 500 Liter/Stunden
 Preis: € 102,49 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preise vom 25. Februar 2024 um 20:10. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Stärken:

  1. Zusätzliche UV-C Lampe: Die integrierte UV-C Lampe bietet einen zusätzlichen Schutz gegen Algen und Keime, was zu einem klareren Wasser führt.
  2. Platzsparendes Design: Seine kompakte Bauweise ist ideal für kleinere Becken, wo jeder Zentimeter zählt.
  3. Wartungsfreundlich: Der Austausch der Filtermedien ist unkompliziert, was die Pflege erleichtert.
  4. Geräuscharmer Einsatz: Wie sein Konkurrent, arbeitet auch dieser Außenfilter leise und stört daher nicht in Wohnräumen.

Schwächen:

  1. Geringere Reinigungsleistung: Mit nur 300 Litern pro Stunde ist die Reinigungskapazität geringer als beim Tetra EX 700 plus, was in größeren Aquarien problematisch sein könnte.
  2. Höherer Stromverbrauch: Durch die zusätzliche UV-C Lampe ist der Energieverbrauch mit 16 Watt höher.

Kundenmeinungen

Die Erfahrungen und Meinungen von Kunden, die diese Außenfilter bereits nutzen, bieten wertvolle Einblicke. Hier sind einige zusammengefasste Meinungen zu beiden Produkten:

Tetra EX 700 plus

Positive Rückmeldungen:

  • Effiziente Reinigung: Viele Nutzer berichten, dass der Tetra EX 700 plus ihr Aquariumwasser effektiv klar hält. Die hohe Pumpenleistung wird oft gelobt.
  • Einfache Handhabung: Kunden schätzen die benutzerfreundliche Wartung und einfache Installation des Filters.
  • Geräuscharmer Betrieb: Besonders in Wohnräumen wird die leise Arbeitsweise des Filters positiv hervorgehoben.

Kritische Anmerkungen:

  • Größe und Leistung: Einige Nutzer mit kleineren Becken finden, dass der Filter für ihre Bedürfnisse zu groß ist.
  • Fehlende UV-Komponente: Manche Kunden vermissen eine UV-C Lampe für zusätzliche Reinigungseffekte.

Sera Bioactive 130 + UV

Positive Rückmeldungen:

  • UV-C Lampe: Die integrierte UV-C Lampe ist ein Highlight für viele Nutzer. Sie hilft, das Wasser klar und algenfrei zu halten.
  • Kompaktes Design: Besitzer kleinerer Aquarien loben die platzsparende Größe des Filters.
  • Leiser Betrieb: Wie beim Tetra EX 700 plus wird auch hier die geräuscharme Arbeitsweise geschätzt.

Kritische Anmerkungen:

  • Pumpenleistung: Einige Kunden finden, dass die Pumpenleistung für größere Aquarien nicht ausreichend ist.
  • Energieverbrauch: Der etwas höhere Stromverbrauch aufgrund der UV-C Lampe wird von manchen als Nachteil angesehen.

Diese Kundenmeinungen spiegeln die praktische Anwendung beider Modelle wider. Während der Tetra EX 700 plus für seine Leistung und einfache Wartung gelobt wird, punktet der Sera Bioactive 130 + UV mit seiner UV-C Lampe und Kompaktheit, besonders in kleineren Aquarien.

Wer ist der Gewinner?

Tetra EX 700 plus

Punktewertung: 8/10 Punkten

Der Tetra EX 700 plus überzeugt mit seiner hohen Pumpenleistung und Effizienz, besonders in größeren Aquarien. Die einfache Wartung und der leise Betrieb sind weitere Pluspunkte. Punktabzug gibt es für die fehlende UV-C Lampe und die mögliche Überdimensionierung für kleinere Aquarien.

Sera Bioactive 130 + UV

Punktewertung: 7/10 Punkten

Der Sera Bioactive 130 + UV punktet mit seiner integrierten UV-C Lampe und dem kompakten Design, ideal für kleinere Becken. Allerdings ist die geringere Pumpenleistung in größeren Aquarien ein Nachteil, ebenso wie der etwas höhere Energieverbrauch.

Sieger: Tetra EX 700 plus

Der Tetra Außenfilter ist der Gewinner dieses Vergleichs. Seine höhere Pumpenleistung und Effizienz in der Wasserreinigung machen ihn zum idealen Filter für eine breitere Palette von Aquariengrößen. Trotz des Fehlens einer UV-C Lampe bietet er eine umfassende Reinigungsleistung, die ihn insgesamt zum bevorzugten Modell macht.

Preise vom 26. Februar 2024 um 18:20. Angegebene Produktpreise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Für den Kauf des Produkts gilt der Preis, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers angezeigt wird. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend ausgewiesenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bildquelle: Amazon PA-API.

Fazit

In diesem Vergleich zwischen dem Tetra EX 700 plus und dem Sera Bioactive 130 + UV haben wir gesehen, dass beide Außenfilter ihre besonderen Stärken haben. Der Tetra EX 700 plus beeindruckt mit seiner hohen Pumpenleistung und Effizienz, was ihn ideal für größere Aquarien macht. Seine einfache Wartung und der leise Betrieb sind zusätzliche Vorteile, die Du schätzen wirst.

Auf der anderen Seite bietet der Sera Bioactive 130 + UV mit seiner UV-C Lampe eine zusätzliche Komponente zur Bekämpfung von Algen und Keimen, was in kleineren Aquarien besonders nützlich ist. Sein kompaktes Design und der ebenfalls leise Betrieb machen ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für kleinere Räume.

Egal, ob Du ein größeres oder ein kleineres Aquarium hast, beide Modelle bieten Dir eine effiziente und benutzerfreundliche Lösung für die Reinigung und Pflege Deines Aquariums. Ihre spezifischen Funktionen und Vorteile helfen Dir, die ideale Umgebung für Deine aquatischen Haustiere zu schaffen und gleichzeitig den Pflegeaufwand zu minimieren. Wähle den Filter, der am besten zu Deinen Bedürfnissen und Deinem Aquarium passt, und freue Dich auf ein klares, gesundes Wasser für Deine Fische und Pflanzen.

Technische Daten

EigenschaftTetra EX 700 plusSera bioactive 130 + UV
Aquariengröße lt. Hersteller in l100–20060–130
Pumpenleistung in l/h1040300
Filtervolumen in l4,9k.A.
Behältervolumen in lk.A.k.A.
Leistungsaufnahme in W7,516

FAQs

Ist der Tetra EX 700 plus für kleine Aquarien geeignet?
Nein, er ist für Aquarien von 100 bis 200 Litern ausgelegt und kann für kleinere Becken überdimensioniert sein.

Kann ich den Sera Bioactive 130 + UV in großen Aquarien verwenden?
Er ist eher für kleinere Aquarien bis 130 Liter konzipiert. Für größere Becken wäre er möglicherweise nicht ausreichend.

Verfügt der Tetra EX 700 plus über eine UV-C Lampe?
Nein, der Tetra EX 700 plus hat keine integrierte UV-C Lampe.

Wie oft muss ich die Filtermedien im Sera Bioactive 130 + UV wechseln?
Das hängt von der Nutzung ab, aber regelmäßige Überprüfungen und Wechsel sind für eine optimale Funktion wichtig.

Ist die Installation des Tetra EX 700 plus kompliziert?
Nein, die Installation ist relativ einfach und kann ohne spezielles Werkzeug durchgeführt werden.

Wie hoch ist der Energieverbrauch des Sera Bioactive 130 + UV?
Er verbraucht 16 Watt, einschließlich der UV-C Lampe.

Wie laut sind der Tetra EX 700 plus und der Sera Bioactive 130 + UV?
Beide Modelle sind für ihren leisen Betrieb bekannt und eignen sich gut für Wohnbereiche.

Kann ich den Tetra EX 700 plus für Salzwasseraquarien verwenden?
Er ist hauptsächlich für Süßwasseraquarien konzipiert.

Wie effektiv ist die UV-C Lampe im Sera Bioactive 130 + UV?
Die UV-C Lampe hilft effektiv bei der Reduzierung von Algenwachstum und Keimen im Wasser.

Welcher Filter ist besser für ein Anfänger-Aquarium geeignet?
Beide Filter sind benutzerfreundlich, aber der Sera Bioactive 130 + UV könnte aufgrund seiner kompakten Größe und integrierten UV-C Lampe für kleinere, einfache Setups besser sein.

Gerhard Rogenhofer

Gerhard ist ein passionierter Aquarianer mit über 30 Jahren Erfahrung in der Pflege und Zucht von Fischen und Wirbellosen. Als geprüfter Zoofachhändler hat er Expertenwissen in den Bereichen Aquarienpflege, Wasserchemie und Fischgesundheit.

Gerhard hat zahlreiche Artikel und Beiträge zum Thema Aquaristik veröffentlicht und teilt hier seine Expertise mit Dir. Wenn er sich nicht gerade mit seinen Aquarien beschäftigt, genießt er so oft es geht seinen Garten und die freie Natur.
Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.